Es passiert oft und dann ganz plötzlich:

Wichtige Dateien lassen sich nicht mehr öffnen, werden nicht mehr gefunden oder wurden gelöscht. Oder aber die Festplatte macht merkwürdige Geräusche, um kurz darauf komplett den Dienst zu versagen.

Wir sind autorisierter Ontrack-Partner für Datenrettung.

Somit stellen wir für Sie die erste Anlaufstelle dar, wenn es um die Wiederherstellung verlorengegangener Daten geht.

Unser dringender Tipp:

Sollte Ihr System unter akutem Datenverlust leiden oder Sie stellen eine Beschädigung an einem Datenträger fest:

  • Schalten Sie das System ab und trennen es von der Stromversorgung
  • Unternehmen Sie keinesfalls eigene Rettungsversuche
  • Lassen Sie den Rechner oder Datenträger umgehend von uns abholen

Oft genug entscheidet der erste Rettungsversuch: Durch unsachgemäße Arbeiten wird ein endgültiger Datenverlust provoziert.

Wiederhergestellt werden können Daten von nahezu beliebigen Datenträgern:

  • Festplatten
  • Festplatten aus RAID-Stapeln
  • logische Festplatten aus virtualisierten Umgebungen
  • USB-Memorysticks
  • Sicherungsbänder
  • Speicherkarten verschiedenster Typen

Auch Daten aus RAID-Systemen wie NAS-, DAS- und SAN-Servern, Daten aus Microsoft Exchange- und SQL-Servern etc. können wiederhergestellt werden! Physikalisch beschädigte Datenträger werden in Reinräumen behandelt.

Problematisch wird es, wenn die Datenträger physikalischen Schaden genommen haben, z.B. wenn die Festplatten-Elektronik aufgrund einer Überspannung nicht mehr reagiert. Doch auch hier kann oft noch geholfen werden.

Neben der Datenwiederherstellung ist die dokumentierte Daten- und Datenträgervernichtung ein wichtiges Themengebiet.

Auch können Daten von älteren Datenträgern auf moderne Speichersysteme konvertiert werden. Das ist beispielsweise wichtig, wenn Daten von alten Sicherungsbändern erneut eingelesen werden müssen, deren Schreib-/Lesegeräte auf dem Markt nicht mehr verfügbar sind.

Im Bereich der Computerforensik werden digitale Spuren gerichtsverwertbar gesichert z.B. zur Nachweisführung im Bereich der Wirtschaftskriminalität.

Täglich haben wir Umgang mit und Zugang zu sensiblen Unternehmensdaten - ein hohes Verantwortungsbewusstsein und rigorose interne Sicherheitsprozesse sind für uns daher selbstverständlich. Aus diesem Grunde haben wir uns gesamtheitlich dem Datenschutz nach §5 BDSG verpflichtet.   support-st - das ist sicher!