Studien zufolge wächst das Datenvolumen in Unternehmen jährlich um den Faktor zwei bis vier.

In vielen Unternehmen nimmt IT einen solch hohen Stellenwert ein, dass Datenverlust im schlimmsten Falle auch Verlust des Unternehmens bedeuten kann.

Hinzu kommen Gefahren wie versehentlich oder gar absichtlich gelöschte Daten ("Man In The Middle"), Festplattendefekte, Vandalismus, Diebstahl, Brand- und Wasserschäden...

Neben der reinen Datensicherung empfehlen wir grundsätzlich auch die Sicherung der installierten Systeme, auf denen die Daten abgelegt sind - inklusive des Betriebssystems, den individuellen Einstellungen, installierten und konfigurierten Anwendungen etc.

Unsere Backup-Lösungen sind immer an die individuellen Gegebenheiten und Anforderungen angepasst. Sie sind abhängig von den eingesetzten Systemen, Daten und Datenmengen, sowie dem individuellen Anspruch an Datenverfügbarkeit.

Alle Lösungen zielen darauf ab,

  • Daten ständig verfügbar zu halten
  • Daten im Fehlerfall schnell wieder zur Verfügung zu stellen
  • teure Datenrettungs-Maßnahmen zu vermeiden

Dabei reicht die Bandbreite vom USB-Stick bis zu redundant ausgelegten Backup-Servern, vom Rohdaten-Backup in der Cloud bis zum Arbeitsplatz-Vollbackup auf zentralisiertem Image-Server, von der Inhouse-Datenhaltung bis zur Datenhaltung im Rechenzentrum.